EU-gefördertes Wiener Start-up erschließt Gehörlosen die digitale Welt

30.04.2019

Sign Time hat einen Avatar entwickelt, der mit einer 1,1 Mio. Euro-Förderung der Europäischen Union nun in noch mehr Gebärdensprachen verfügbar sein wird. Die Welt für gehörlose Menschen barrierefrei machen – das ist die Vision von Sign Time. Das KMU aus Wien hat dafür SiMAX erschaffen: Dieser Avatar übersetzt audiovisuelle Inhalte in Gebärdensprache, indem die […]

Macro Array Diagnostics entwickelt mit EU-Unterstützung revolutionären Allergietest

21.03.2019

Wiener MedTech-Start-up will damit möglichst vielen Betroffenen helfen und hat dafür von der Europäischen Union 2,5 Mio. Euro erhalten   Macro Array Diagnostics kann mit einem einzigen Labortest nahezu alle relevanten Allergene identifizieren. Das bedeutet für AllergikerInnen nicht nur eine schnellere Diagnose, sondern auch bessere Behandlungsmöglichkeiten. Jetzt soll das Testsystem Allergy Explorer (ALEX) automatisiert werden, […]

Brandenstein Communications: Österreichische investEU-Kampagne für den Staatspreis PR 2018 nominiert

11.10.2018

Wien, 11. Oktober 2018 – Die investEU-Kampagne der Europäischen Kommission, Generaldirektion Kommunikation (DG COMM) geht in der Kategorie „Corporate PR“ in das Rennen um den Staatspreis PR 2018. Hierzulande wurde investEU von Brandenstein Communication in enger Zusammenarbeit mit der Vertretung der Europäischen Kommission in Österreich entwickelt und ausgerollt, die europaweite Dachkampagne wurde von WPP konzipiert […]

Exportmarkt Lateinamerika – steirische Unternehmen erobern dank EU-Handelsabkommen neue Märkte

03.04.2018

(Graz, am 3.4.2018). Mit über 418 Millionen Einwohnern ist Lateinamerika ein großer Markt, der mit der EU durch mehrere Handelsabkommen verknüpft ist. Eines der wirtschaftlich interessantesten Länder ist Mexiko, mit dem ein EU-Abkommen besteht, das es auch heimischen Unternehmen u.a. durch den Wegfall von Zöllen ermöglicht, ihre Produkte leichter anzubieten (siehe www.redenwiruberhandel.eu). Dies nutzen auch […]

#investEU: Internationale Journalistengruppe besucht das EU-Vorzeigeprojekt start2work in Dornbirn – wie mit EU-Investitionen Integration gelingt

21.03.2018

(Dornbirn, 21. März 2018) Gestern, am Dienstag, 20. März 2018 besuchten 25 Journalistinnen und Journalisten aus 19 europäischen Ländern das Vorarlberger Erfolgsprojekt start2work. Ziel des Besuchs war es, ein beispielhaftes Projekt zur Integration von Migrantinnen und Migranten in den Arbeitsmarkt vorzustellen, bei dem europäische und Vorarlberger Finanzierung eine Idee der Caritas Vorarlberg verwirklichen ließ. 700 bleibeberechtigte Flüchtlinge […]

Investitionsoffensive für Europa treibt Krebsforschung in Wien voran

25.01.2018

Heute öffnete das Wiener Biotechunternehmen APEIRON Biologics AG (Apeiron) seine Türen für die Medien und gab bei einer Laborführung Einblicke in die aktuellen Forschungsaktivitäten. Der Ausbau der Forschung in den kommenden Jahren wird von der Europäischen Union unterstützt: Mit einem Darlehen von bis zu 25 Mio. Euro aus dem Europäischen Fonds für strategische Investitionen (EFSI) wird die […]

EU-Initiative für Entwicklung eines HIV-Impfstoffs – österreichisches Unternehmen federführend beteiligt

29.11.2017

(Wien, 29. November 2017) Mit der European AIDS Vaccine Initiative (EAVI2020) soll die Entwicklung eines HIV-Impfstoffs vorangetrieben werden. Das Projekt wird von der Europäischen Kommission mit 23 Mio. Euro finanziert und vernetzt führende HIV-Forscher von öffentlichen Organisationen und Biotechunternehmen – darunter auch Polymun aus Klosterneuburg. „Mit der European Aids Vaccine Initiative setzt die EU ein […]

Zero Waste im Tunnelbau – EU-finanziertes Projekt DRAGON macht Aushubmaterial für Weiterverwendung nutzbar

25.09.2017

(Leoben, 25. September 2017) In einem gebirgigen Land wie Österreich sind Tunnelbauprojekte an der Tagesordnung. Der Brenner Basistunnel, Semmering-Basistunnel oder Koralmtunnel sind nur einige der aktuellen Projekte im heimischen Tunnelbau. Dabei entstehen beachtliche Mengen an Tunnelausbruchmaterial, das unabhängig von der Materialzusammensetzung als Abfall definiert wird und deshalb auf Deponien entsorgt werden muss. Bei einer Veranstaltung […]

Ohne Reichweitenangst in den Urlaub: E-Autos können dank EU-gefördertem Projekt grenzübergreifend aufgeladen werden

22.08.2017

(Wien, am 22. August 2017) Im Rahmen des Mobilitätsprojekts „Central European Green Corridors” (CEGC) wurden insgesamt 115 Schnell-Ladestationen für E-Autos in fünf europäischen Ländern errichtet. Sommerzeit ist Reisezeit und ab sofort daher auch problemlos für Elektrofahrzeuge in Österreich, Deutschland, Slowenien, der Slowakei und Kroatien möglich. Gefördert wurde CEGC von der EU. Besitzer eines Elektroautos mussten […]

Produktionsschule Villach: EU-gefördertes Projekt unterstützt Jugendliche, ihren Platz auf dem Arbeitsmarkt zu finden

08.06.2017

(Villach, 8. Juni 2017) In der Produktionsschule Villach, die vom EU-Förderprogramm Europäischer Sozialfonds (ESF) und dem Sozialministeriumservice Kärnten finanziert wird, bekommen junge Menschen, die gerade die Schule abgeschlossen haben, aber noch nicht reif für den nächsten Ausbildungsschritt sind, professionelle Unterstützung. Mit einem Beitrag von mehr als 316.000 Euro kommt der ESF für die Hälfte der […]