Best Ager aufgepasst: Mit LANDHOF PUR zum Linzer LadiesRun

| 08.04.2019

Linz, am 8. April 2019 – LANDHOF PUR übernimmt für 50 Teilnehmerinnen über 50 das Nenngeld zum LadiesRun, der am 11. Mai 2019 in der oberösterreichischen Landeshauptstadt veranstaltet wird. Damit will die Linzer Traditionsmarke LANDHOF sportbegeisterte Frauen in den besten Jahren zur Teilnahme motivieren. Interessierte können sich ab sofort unter http://www.ladiesrun.at/linz/ anmelden, die ersten 50 erhalten einen gesponserten Startplatz.

Der LadiesRun Linz findet am Samstag, 11. Mai 2019 statt. Egal ob Laufeinsteigerin, Hobbysportlerin oder aktive Läuferin – alle Mädchen und Frauen sind willkommen. Gestartet wird um 17:00 Uhr neben dem Brucknerhaus. Teilnehmerinnen können sich auf der 5 km langen Strecke je nach Lust und Können für Laufen oder Nordic Walking entscheiden. Der sehr flache Rundkurs entlang der Donau führt die Sportlerinnen dann wieder zurück zum Brucknerhaus, wo um 18:45 Uhr in der Sandburg die Siegerinnen gekürt werden.

Die Premiumlinie LANDHOF PUR – eine Produktlinie ohne Konservierungsstoffe und ohne Zugabe von Phosphat – richtet sich mit ihrem hochwertigen Angebot an Wurst- und Schinkenspezialitäten an all jene, die den ursprünglichen Geschmack schätzen, die sich mit Ernährung beschäftigen und gerne hochwertige Fleisch-Produkte essen möchten. Heuer sponsert LANDHOF PUR erstmals den LadiesRun in Linz. Grund dafür ist, dass ein bewusster Lebensstil in den vergangenen Jahren einen immer höheren Stellenwert im Alltag zahlreicher Konsumentinnen und Konsumenten bekommen hat. Neben qualitativer Ernährung gehört ebenso ausreichend Bewegung dazu. Als Sponsor des LadiesRun Linz ist LANDHOF PUR damit nicht nur nahe an seiner Zielgruppe, sondern will gleichzeitig sportliche Best Ager anspornen, an diesem tollen Laufevent mitzumachen.

 

Über Marcher Fleischwerke

Die Marcher Fleischwerke sind ein traditionsreiches, österreichisches Familienunternehmen, mit 90-jähriger Firmengeschichte. 1929 gegründet, wird das Unternehmen heute in dritter Generation von Norbert, Gernot und Herfried Marcher geführt und ist in den letzten Jahren zu Österreichs größtem und modernstem Schlacht- und Zerlegeunternehmen geworden. Mit einem Umsatz von 520 Mio. Euro (2017) ist die Marcher Gruppe heute der achtgrößte österreichische Nahrungs- und Genussmittelhersteller. Ausgehend von der Firmenzentrale in Villach beschäftigt die gesamte Unternehmensgruppe an insgesamt neun Standorten österreichweit rund 1.800 Mitarbeiter. Verarbeitet werden jährlich 130.000 Rinder sowie 1.000.000 Schweine, exportiert wird in 40 Länder auf vier Kontinenten.

Die Marcher Fleischwerke verfügen über zahlreiche Premiummarken: Im Fleischbereich sind dies „Styria Beef“, „absolut steirisch“ sowie der Onlineshop www.fleischwerkstatt.at. Die Marken „Landhof“, „Loidl“ und „die OHNE“ decken die Feinkostschiene ab.

 

Über LANDHOF PUR

LANDHOF PUR Produkte sind Wurst- und Schinkenklassiker, die sowohl in ihrer Rezeptur als auch in ihrer Produktionsweise auf traditionelle, ursprüngliche Herstellungsmethoden nach Fleischermeister-Art zurückgreifen. Auf die Zugabe von Geschmacksverstärkern, Phosphaten und Phosphatersatzstoffen sowie Konservierungsmitteln (mit der Ausnahme von Salz) wird deshalb verzichtet. Für LANDHOF PUR Würstel wird Warmbrät – das noch warme Fleisch direkt nach der Schlachtung, das sich durch eine höhere Bindefähigkeit auszeichnet und die Phosphatzugabe somit obsolet macht – verwendet. Die LANDHOF PUR-Premiumprodukte bestehen vorwiegend aus Rindfleisch, was für einen deutlich intensiveren Geschmack sorgt, anstatt Geschmackverstärkern kommen hochwertige Naturgewürze zum Einsatz. Nähere Informationen unter https://www.landhof.at

 

Fotos:

LANDHOF PUR-WÜRSTEL © Inge Prader für LANDHOF PUR

LadiesRun-Linz © Lukas Seufer-Wasserthal

 

 

Pressekontakt:

Mag. Sonja Vikas
+43 4242 41555-0
sonja.vikas@marcher.at

Brandenstein Communications

Christina Brandenstein
+43 1 3194101-11
christina@brandensteincom.at

 

Downloads:

Presseinformation

Bild 01

Bild 02

Pinterest
WhatsApp