Foodbloggerin Verena Pelikan beeindruckt mit ihren Food-Bildern internationale Expertenjury

| 29.05.2019

Jedenspeigen/Niederösterreich – Als Foodbloggerin ist die Weinviertlerin Verena Pelikan schon länger im deutschsprachigen Raum bekannt. Nun beeindruckte sie mit ihren Food-Bildern auch die internationale Food-Fotografie-Fachszene.

„Als Foodfotografin ist es mir wichtig, Produkte authentisch in Szene zu setzen und dabei beim Betrachter Emotionen zu wecken. Durch meine jahrelange Erfahrung weiß ich, wie man Speisen und Getränke perfekt in Szene setzt, um alle Sinne gleichzeitig anzusprechen und den Betrachter verzaubern zu können.“ so Verena Pelikan. „Ich denke, man erkennt neben dem technischen Können auch meine Liebe zum Tun in meinen Bildern.“, ergänzt Pelikan.

 

Internationale Expertenjury beurteilte Bilder

Die „Foodelia“-Expertenjury zeichnet jährlich die talentiertesten und kreativsten Food-FotografInnen der Welt aus. Hochqualifizierte Profis aus über 50 Ländern messen sich bei den monatlichen Bewertungen mit ihren Food-Fotos, welche in eine jährliche Gesamtbewertung einfließen.

Nun hat auch, die im gesamten deutschsprachigen Raum bekannte, Foodbloggerin Verena Pelikan ihre Bilder von Essen und Getränken von der „Foodelia“-Expertenjury beurteilen lassen.

„Die Auszeichnung bedeutet mir sehr viel, da sie für mich der Beweis ist, dass mein Können auch von einer fachkundigen, internationalen Expertenjury wertgeschätzt wird“, so die preisgekrönte Foodfotografin Verena Pelikan.

 

Gesamtpaket macht es aus

Das Besondere bei Verena Pelikan ist, dass sie nicht nur Foodfotografie anbietet. Sie arbeitet auch als Foodstylistin und Rezeptentwicklerin. „Bei mir können Kunden auch das ganze Paket von Rezeptentwicklung, Foodstyling und Foodfotografie aus einer Hand buchen. Zusätzlich können sie auch noch von meiner Bekanntheit als reichweitenstärkste Foodbloggerin Österreichs profitieren.“ erklärt Verena Pelikan. Kunden wie Kenwood, Wiener Zucker, Thea und Jura setzen auf das Können der Weinviertlerin.

Die Bilder der selbst kreierten Rezepte von Verena Pelikan kann man auf ihrem Blog „Sweets & Lifestyle“ (www.sweetsandlifestyle.com), der bei seiner großen Fangemeinde durch viele praktische Tipps und Tricks punktet, sowie auf der Website (www.verenapelikan.com) sehen und nachlesen.

 

 

Über Sweets & Lifestyle by Verena Pelikan

Verena Pelikan bloggt seit 2014. Ihr Blog Sweets & Lifestyle® ist der erste und einzige als Marke registrierte Foodblog Österreichs und zählt mit über 800.000 Seitenaufrufen im Monat zu den beliebtesten Foodblogs im deutschsprachigen Raum. Im Jahr 2017 erschien das erste Buch von Verena Pelikan mit dem Titel „Punsch, Glögg & heißer Kakao: Die leckersten Getränke für die Winterzeit“.

Inspiriert von den sanften Hügeln des Weinviertels, den familieneigenen Obst- und Weingärten, dem eigenen Weinkeller und der Schnapsbrennerei entwickelt Verena Pelikan mehrmals wöchentlich moderne Rezepte mit saisonalen und regionalen Produkten. Mit ihren Tipps gelingen die Rezepte genauso gut wie auf ihren Fotos, für die Verena Pelikan bereits mehrmals international ausgezeichnet wurde. Seit 2018 gibt es eine eigene „Sweets & Lifestyle“-Fruchtnektar-Serie mit Früchten aus dem eigenen Obstgarten, welche auf ausgewählten Märkten sowie im Onlineshop erhältlich sind.

Mit ihrer Content Creation Agentur unterstützt sie erfolgreiche Marketer mit Rezeptentwicklung, audiovisuellem Content und Workshops. Zu ihren Kooperationspartnern zählen Traditionsmarken wie Wiener Zucker, Thea oder Kenwood. Gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten lebt Verena Pelikan im Weinviertel, wo sie auch eine Schnapsbrennerei betreiben.

 

Bilder: Copyright Conny Beisteiner

 

Rückfragen & Kontakt:

Sweets & Lifestyle by Verena Pelikan

Mag. (FH) Verena Pelikan M.A.

+43 699 181 456 97

E-Mail: office@sweetsandlifestyle.com

 

Downloads:

Presseinformation

Foto

Pinterest
WhatsApp