Kühlschrank-Kochen in Corona Zeiten  

| 21.03.2020

Ebenthal/Niederösterreich –  Verena Pelikan, Betreiberin des reichweitenstärksten Foodblogs Österreichs „Sweets & Lifestyle ®“ (www.sweetsandlifestyle.com) bietet ab sofort das kostenlose „Was ist in meinem Kühlschrank?“- Rezeptefinden-Tool zum perfekten „Kühlschrankkochen“, dem Kochen mit Lebensmitteln aus dem Kühlschrank & Speisekammer.

Auf Verena Pelikans Foodblog „Sweets & Lifestyle“ findet man über 1.000 einfache und saisonale Rezepte. „Viele Menschen – vor allem Familien mit kleinen Kindern zu Hause –  wollen nicht lange Webseite durchsuchen, um ein passendes Rezept zu finden,  das vor allem zu den im Haushalt vorhandenen Lebensmittel passt,“ erklärt Verena Pelikan ihre Idee. „Aus diesem Grund habe ich gemeinsam mit meinem Programmierer die letzten Tage und Nächte daran gearbeitet, ein Tool zu entwickeln, in das man ganz einfach vorhandene Lebensmittel eingibt und das damit automatisch mögliche Rezeptideen liefert,“  so Verena Pelikan weiter.

„Was ist in meinem Kühlschrank?“ – Rezeptefinden-Tool

Der Anwender hat die Möglichkeit die vorrätigen Lebensmittel in das Tool einzutragen, und bekommt automatisch alle aus der Webseite www.sweetsandlifestyle.com verfügbaren Rezepte angezeigt. Für optimale Suchergebnisse sollen vier bis fünf Lebensmittel eingetragen werden. Es können auch mehr oder weniger Lebensmittel mittels Drop Down-Menü ausgewählt werden.

Verena Pelikan: „Es freut mich sehr, in so kurzer Zeit ein so hilfreiches, kostenloses Rezeptefinden-Tool anbieten zu können. Ich bin zuversichtlich, dass ich damit so manchem dabei helfen kann, die viele Zeit zu Hause mit guten Rezeptideen zu erleichtern.“   Es wird in den nächsten Tagen weiterhin mit Hochdruck an dem Tool gearbeitet, um die einfache Bedienung zu optimieren.

Rezeptideen zum Kochen und Backen mit Kindern

Auf Verena Pelikans Webseite findet man auch jede Menge einfache Rezepte, die man gemeinsam mit Kindern zubereiten kann. „Ich wünsche mir, dass die Menschen die Zeit nutzen, nicht nur um mit ihren Kindern zu lernen und zu basteln sondern auch mit ihnen gemeinsam zu kochen und zu backen und so auch schöne, wertvolle lebenslange Erinnerungen zu schaffen“, erzählt Verena Pelikan. In den nächsten Wochen plant Pelikan noch viele weitere kinderleichte Rezepte auf dem Foodblog „Sweets & Lifestyle“  sowie den dazugehörigen Social Media Kanälen vorzustellen.

Über Sweets & Lifestyle ® by Verena Pelikan

Mit bis zu 1,2 Millionen Seitenaufrufen pro Monat ist Sweets & Lifestyle® (www.sweetsandlifestyle.com) der reichweitenstärkste Foodblog Österreichs. Inspiriert von den sanften Hügeln des Weinviertels, den familieneigenen Obst- und Weingärten, dem eigenen Weinkeller und der Schnapsbrennerei entwickelt Verena Pelikan mehrmals wöchentlich moderne Rezepte mit saisonalen und regionalen Produkten. Mit ihren Tipps gelingen die Rezepte genauso gut wie auf ihren Fotos, für die Verena Pelikan bereits mehrmals international ausgezeichnet wurde.

Seit 2018 gibt es eine eigene „Sweets & Lifestyle“-Fruchtnektar-Serie mit Früchten aus dem eigenen Obstgarten, welche auf ausgewählten Märkten sowie im Onlineshop erhältlich sind. Im Jahr 2017 erschien das erste Buch von Verena Pelikan mit dem Titel „Punsch, Glögg & heißer Kakao: Die leckersten Getränke für die Winterzeit“. In Kürze erscheint ihr zweites Buch rund um das Einkochen von Sirup, Marmelade und anderen Köstlichkeiten.

Nicht nur LeserInnen schätzen die Rezepte und Foodbilder der Weinviertlerin. Auch Auftraggeber aus den Bereichen Kulinarik und Haushaltsgeräte wie Wiener Zucker, Kenwood und Jura schätzen das Gesamtangebot von Verena Pelikan, die das Gesamtpaket von der Rezeptentwicklung über Foodstyling, Fotografie und Videoproduktion bis hin zu exklusiven Beratungen und Workshops für erfolgreiches Online-Marketing anbietet. In Zukunft werden auch die gut besuchten Kochkurse und Workshops im SchlossStudio stattfinden.       

Rückfragen & Kontakt:

Sweets & Lifestyle by Verena Pelikan

Mag. (FH) Verena Pelikan M.A.

+43 699 181 456 97

E-Mail: office@sweetsandlifestyle.com

 

Download:

Presseinformation

Bild 01

Bild 02

Bild o3

 

Pinterest
WhatsApp