KURIER präsentiert das neue Kulturmagazin „Zugabe+“

| 02.03.2018

(Wien, am 2. März 2018). „Zugabe+“, das neue Kulturmagazin in der Beilage des KURIER, feiert heute Premiere. Die erste Ausgabe widmet sich dem Thema „Wien um 1900 – 100 Jahre Wiener Moderne“.

 

Erstmals erscheint dieses 48-seitige Kultur-Magazin mit Sonderthema als KURIER-Beilage und unterstreicht so den Stellenwert der Kultur im KURIER. „Die Themenbereiche Kunst und Kultur sind großen Stärken des KURIER – die wir mit dem neuen Magazin mit voller Kraft ausspielen werden, um mit dieser Ausgabe Lust und Interesse auf das Jubiläumsjahr zu wecken“, betont Georg Leyrer, Ressortleiter der KURIER-Kulturredaktion.

Denn der Tod von Persönlichkeiten wie Gustav Klimt, Egon Schiele, Otto Wagner und Kolo Moser jährt sich heuer zum 100. Mal. Ein guter Grund für die Kulturredaktion des KURIER einen Rückblick auf die künstlerischen Visionäre im Wien des Fin de Siècle zu wagen. Um zu sehen, warum Wien damals so modern war. Und auch um zu erfahren, wie das wieder möglich werden kann.

 „Kulturthemen sind bei den KURIER-Leserinnen und -Lesern sehr beliebt. Mit der neuen Beilage bieten wir allen Interessierten zusätzlich zur täglichen Kultur-Berichterstattung ein neues Format, das ein bestimmtes Thema aus verschiedenen Blickwinkeln eingehend betrachtet“, führt KURIER-Herausgeber Helmut Brandstätter aus.

 

Glanzzeit Wien um 1900

Neben den großen Namen finden in der aktuellen „Zugabe+“-Ausgabe auch weniger bekannte kulturelle Facetten wie die Wiener Porzellan-Künstlerinnen Platz. Der Bogen spannt sich thematisch bis zur Rezeption der Wiener Moderne in der Gegenwart.

„Für das KURIER Medienhaus ist die Zusammenarbeit mit Kulturinstitutionen nicht nur ein effizientes Tool zur Leserbindung und Imagewerbung, vielmehr ist sie auch ein wichtiges wirtschaftliches Standbein der Abteilung Corporate Media Solutions geworden“, so Agnes Roth-Gritsch, Projektleitung KURIER Marketing.

Thomas Kralinger, Geschäftsführer des KURIER Medienhauses ergänzt abschließend: „Die kulturaffinen Leserinnen und Leser schätzen die Kulturkompetenz des KURIER Medienhaus. Mit diesem neuen Produkt aus unserem Bereich Corporate Media Solutions, das viermal pro Jahr zu verschiedenen Themen aus dem Kunst- und Kulturbereich erscheint, bieten wir außerdem unseren Partnern ein optimales Umfeld, um eine kaufkräftige Zielgruppe zu erreichen.“

 

Weitere Informationen:

Thomas Kralinger, Geschäftsführer KURIER Medienhaus
thomas.kralinger@kurier.at
0043 (0)5 9030 22370

Georg Leyrer, KURIER Ressortleiter Kultur
georg.leyrer@kurier.at
0043 (0)5 9030 22676

 

Downloads:

Download Presseinformation

Download Foto
 

Foto (v.l.n.r.): Georg Leyrer, Ressortleitung KURIER-Kulturredaktion; Stefanie Silber, Layout + Konzept; Helmut Brandstätter, Chefredakteur KURIER

Copyright: KURIER/Jürg Christandl

Pinterest
WhatsApp