(Neusiedl am See/Wiener Neustadt, 9. November 2017) Die Firma SCHÄRF – The Art of Coffee (www.schaerf.at) ist mit ihrem Systemgastrokonzept „the italian“ (www.the-italian.at) erfolgreich unterwegs. Gestern abend eröffnete im neuen Bauteil der Merkurcity, Stadiongasse 10-12 in Wiener Neustadt, bereits das sechste Café-Restaurant der Franchisemarke und das zweite in Wiener Neustadt. Die Leitidee des Konzepts kann unter dem Motto „morgens, mittags, abends, immer“ treffend zusammengefasst werden. Mit besten italienischen Pasta-Spezialitäten, ofenfrischen Pizzen und starkem Focus auf köstlichen Schärf Kaffee- und Teespezialitäten ist „the italian“ ein kulinarischer Ganztages-Treffpunkt an 365 Tagen im Jahr. Herausragende Architektur, Wohlfühlatmosphäre, bester Service und strengste Qualitätskriterien für alle Lebensmittel zeichnen die „the italian“ Café-Restaurants aus. Die frisch zubereiteten Speisen werden serviert oder als Take-away angeboten. Betrieben wird das neue „the italian“ in der Merkurcity von der Pflug & Willfurth GmbH, deren Geschäftsführer Mag. Markus Pflug und Herbert Willfurth bereits seit vielen Jahren als erfolgreiche Gastronomen tätig, seit mehr als 30 Jahren mit der Firma Schärf geschäftlich verbunden und Mitentwickler des Konzepts sind. Die Eröffnung ihres neuen Café-Restaurants wurde gestern Abend von zahlreichen Gästen und Partnern bei Pizza, Pasta und Prosecco gebührend gefeiert.

Die Firma SCHÄRF – the Art of Coffee versteht sich seit mehr als 60 Jahren als Vorreiter im Erkennen von internationalen Gastro-Trends und setzt diese sehr erfolgreich für lokale Märkte um. Beim innovativen Café-Restaurantkonzept „the italian“, das vom Geschäftsführer Reinhold Schärf in Kooperation mit Markus Pflug und Herbert Willfurth entwickelt wurde, werden kulinarische Highlights aus der Küche Italiens mit österreichischer Gastfreundschaft kombiniert. Zusammen mit besten regionalen Zutaten, herzlichem Service und einer anspruchsvollen Architektur mit Wohlfühlfaktor sind „the italian“ Café-Restaurants äußerst beliebt.

 

the italian – alles außer gewöhnlich

Reinhold Schärf, Geschäftsführer der Alexander Schärf & Söhne GmbH, über die Idee hinter „the italian“: „Die Nachfrage nach qualitativ hochwertigen Produkten in der Gastronomie ist in den letzten Jahren stark gestiegen. Genauso wie der Wunsch nach kleinen Auszeiten, in denen wir unsere Batterien wieder aufladen können. Damit ist nicht der große Urlaub gemeint, sondern der perfekte Espresso zwischendurch, das kurze Innehalten bei einem köstlichen Mittagessen oder das gemütliche Abendessen mit Freunden. Mit unserem Konzept bieten wir italienisches Lebensgefühl zu jeder Tageszeit und zu fairen Preisen. Unterstützt durch eine spürbare Freude der Mitarbeiter beim Service am Kunden, durch beste Produktqualität und eine Architektur zum Wohlfühlen ist ‚the italian‘ ein Erfolgskonzept, das immer mehr (Stamm)Gäste begeistert.“

 

Eröffnung in der Merkur City mit vielen Friends & Partners

Die Geschäftsführer des neuen „the italian“ in der Merkurcity, Markus Pflug und Herbert Willfurth, sind ebenfalls überzeugt von der Idee, die dem Konzept zugrunde liegt: „Italienisches Essen und italienischer Lifestyle sind weltweit in und wir fühlen uns dem italienischen Lebensgefühl sehr verbunden. Besonders als geografische Nachbarn sind wir geprägt von zahlreichen Italien-Urlauben und in fast jedem Österreicher steckt ein ‚kleiner‘ Italiener. Heute freuen wir uns, dass wir mit den zahlreichen Gästen unser ‚the italian‘ in der Merkurcity eröffnen können.“

 

Internationaler roll-out als nächster Schritt 

Mit dem gestrigen Opening wurde insgesamt bereits das sechste „the italian“-Café-Restaurant eröffnet. Bis Ende 2018 soll es zehn „the italian“-Standorte geben. Da große Nachfrage nach dem System besteht gibt es konkrete Pläne, einen großen „roll out“ gemäß den positiven Erfahrungen mit der Schärf Coffeeshop Company, vorzunehmen. „Das Konzept eignet sich aufgrund der sehr guten wirtschaftlichen Daten und Skalierbarkeit optimal für eine Vervielfältigung am Markt. ‚the italian‘ ist ein gelungenes, ausgewogenes Ganztageskonzept, das international erfolgreich etabliert werden kann und das das italienische Lebensgefühl durch Architektur, Produkte, Personal und Ambiente perfekt umsetzt. Markus Pflug und Herbert Willfurth haben als langjährige Geschäftspartner und Gastro-Experten bei der Weiterentwicklung mitgewirkt und gemeinsam haben wir ‚the italian 2.0‘ zu einem wirtschaftlich erfolgreichen, skalierbaren System-Gastronomiekonzept entwickelt, das große Erfolge feiern wird“, so Reinhold Schärf abschließend.

 

Informationen über SCHÄRF – The Art of Coffee

Das österreichische Familienunternehmen unter der Leitung von Reinhold und Marco Schärf (zweite und dritte Generation) steht seit rund 60 Jahren für höchste Kaffeequalität, technische Innovationen und erfolgreiche, gastronomische Gesamtkonzeptlösungen, die international höchst erfolgreich umgesetzt werden.

Die traditionsreiche und international ausgerichtete Schärf Unternehmensgruppe beschäftigt sich intensiv mit allen Facetten einer genussvollen Kaffeewelt: Von selbst entwickelten und patentierten Kaffeemaschinen über die eigene Kaffeeröstung bis hin zu ganzheitlichen Gastrokonzepten. In der Zentrale sind rund 90 Mitarbeiter beschäftigt. Weltweit werden unter der Marke Coffeeshop Company an 251 Standorten rund 3500 Menschen Arbeitsplätze geboten und rund 15 Mio. Tassen Kaffee pro Jahr verkauft. Der Außenumsatz der Unternehmensgruppe betrug 2016 rund 95 Millionen EUR.

Unter der Franchisemarke „the italian“ (www.the-italian.at) wurden bisher insgesamt sechs Restaurants (fünf in Österreich, eines in Jerewan/Armenien) eröffnet. Bis Ende 2018 sind vier weitere Standorte geplant. Darüberhinaus gibt es Pläne für einen großangelegten internationalen roll-out.

 

Pressekontakt:
Schärf Coffeeshop GmbH
Jessica Leier
Tel.: +43 59010 4361
E-Mail: jessica.leier@coffeeshopcompany.com

Brandenstein Communications
Christina Brandenstein
Tel. +43 1 3194101-16
E-Mail: christina@brandensteincom.at

 

Bildunterschrift Foto Geschäftsführung: v.l.n.r. Reinhold Schärf, Markus Pflug, Herbert Willfurth.

Copyright bei allen Fotos: Schärf GmbH

 

Downloads:

Download Presseinformation

Download Foto 1

Download Foto 2

Download Foto 3

Download Foto 4

WordPress Cookie Plugin by Real Cookie Banner