Start am 1. März 2022 – Eine Kunst-Ausstellung zu Gunsten der VinziRast

| 15.02.2022

„Worldwide Women:  Life by the Numbers“ ist eine Ausstellung mit Kunstwerken von fünf internationalen Künstlerinnen und wird vom 1. bis 31. März im Dachatelier der VinziRast in Wien 1090 stattfinden.

Ein Teil des Erlöses von „Life by the Numbers“ kommt der sozialen Organisation VinziRast zugute. Die Kunstwerke umfassen Fotografien und Gemälde sowie Mischtechniken von zeitgenössischen Künstlerinnen aus Kuba (Vivian Crespo Zurita), dem Iran (Sara und Samira Ghaemi) und Österreich (Wilhelmine Kager und Anneliese Erdemgil Brandstätter).

Die Veranstaltung zielt darauf ab, das Bewusstsein für Frauenarmut in Österreich zu schärfen, und ist inspiriert von der aktuellen Ausstellung Arm und Reich im Dom Museum in Wien. Es wird sechs Veranstaltungen geben, die dieses Thema beleuchten, darunter:

  • eine Dichterlesung am 3. März: JG Danso (UK), Alessandra Francesca (USA), Sindiwe Kunene (Südafrika),
  • ein Blues-Konzert am 7. März:  Margaret Carter – Gesang, Larry Lofquist – Keyboard, Jovan Torbica -Bass
  • ein Roundtable mit Expert*innen am 16. März (siehe unten)
  • ein Kabarett-Abend am 24. März:  Jenny Simanowitz (Südafrika/UK)

Eines der Hauptziele dieser Kunstausstellung ist es, die Öffentlichkeit für den strukturellen Charakter von Frauenarmut in Österreich zu sensibilisieren. Frauen leben länger, verdienen aber weniger, was ihr Armutsrisiko im Alter erhöht. Die vielfältigen strukturellen Aspekte dieser Problematik sind Thema der Podiumsdiskussion am 16. März mit Dr. Margit Appel, Politikwissenschaftlerin und Pädagogin, Adaora Ofuedo, Sozialaktivistin, und Dr. Karin Schönpflug, Wirtschaftswissenschaftlerin. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr und schließt mit einer Fragerunde für das Publikum.Kuratorin Margaret Carter zu „Life by the Numbers“: „Frauenthemen sind mir seit vielen Jahren ein Herzensanliegen, im spezifischen das komplexe Thema der Frauenarmut. Ich freu mich darauf dieses Thema mit Expertinnen und Künstlerinnen aus unterschiedlichen Bereichen möglichst vielschichtig zu beleuchten, Menschen näher zu bringen und dafür möglicherweise mehr Bewusstsein zu schaffen“

Alle Veranstaltungen:

  • finden im Dachatelier des Hauses VinziRast-mittendrin statt und beginnen um 19 Uhr (Lackierergasse 10, 1090 Wien, 4. Stock)
  • sind für die Öffentlichkeit frei zugänglich, um Platzreservierung wird gebeten
  • werden gemäß den aktuellen COVID-19-Richtlinien abgehalten

 

Über die VinziRast

Die VinziRast ist eine unabhängige, gemeinnützige Organisation, die seit 2003 in der Obdachlosenarbeit tätig ist. In acht verschiedenen Projekten – darunter eine Notschlafstelle und verschiedene Wohngemeinschaften – begleitet und betreut sie Menschen, die am Rand der Gesellschaft leben bzw. gelebt haben. Die Leistungen der VinziRast werden – ohne öffentliche Fördermittel – durch Spenden finanziert. Die tägliche Arbeit wird zu 95% von ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen getragen.

Nähere Informationen:
www.vinzirast.at

 

Rückfragen:

Margaret Carter, MA, Kuratorin
Tel: +43 660 347 1693
E-Mail:  margaretcart@gmail.com

Renate Hornstein, MBA, Öffentlichkeitsarbeit VinziRast
Tel.: +43 660 1653876
E-Mail: r.hornstein@vinzirast.at

Brandenstein Communications
Tel.: +43 1 3194101 – 11
E-Mail: presse@brandensteincom.at

 

Downloads:

Presseinformation

Bild 01

Bild 02

Bild 03

Bild 04

Bild 05

Pinterest
WhatsApp