stixxs – XXS-Wurst-Genuss to go. LOIDL launcht extra dünnen Rohwurst-Snack

| 27.09.2019

St. Stefan im Rosental, am 27. September 2019 – Das Sortiment der steirischen Salami-Marke LOIDL bekommt Zuwachs: Für alle Snackfans und die, die es noch werden wollen, bietet LOIDL mit stixxs ab sofort einen extra feinen Rohwurstsnack aus bestem Schweinefleisch und ohne Haut in drei verschiedenen Geschmacksvarianten an: „tasty“, „fire“ und „smoky“. Mit dieser geschmacklich einzigartigen und stylischen Sortimentserweiterung möchte LOIDL zum einen die junge, dynamische und mobile Zielgruppe ansprechen, die Wert auf Qualität legt, sowie gerne snackt und natürlich alle, die auch unterwegs oder im Büro einen geschmackvollen Snack zur Hand haben möchten.

 

LOIDL stixxs, der extra dünne Rohwurstsnack aus hochwertigem Schweinefleisch ist ab Ende September für jeden Snack-Liebhaber der perfekte Begleiter – ob für den großen oder kleinen Hunger, zwischendurch oder auf einer Party. Das auffällige, moderne Design soll auch die urbane Zielgruppe ansprechen. „Snacken liegt voll im Trend. Der Großteil setzt aus zeitlichen Gründen auf kleine Mahlzeiten zwischendurch. Sehr begehrt sind dabei praktische kleine Happen wie unsere beliebten Salamipralinen. Mit den stylischen stixxs erweitern wir unser Sortiment bei LOIDL, um ein trendiges, zeitgemäßes Produkt“, so Norbert Marcher, Geschäftsführer der Marcher Fleischwerke, zu denen LOIDL seit Ende 2017 gehört. Auch Hanni Rützler, Ernährungswissenschafterin und Foodtrendforscherin, kann den Hype rund ums Snacken bestätigen. Die Autorin zahlreicher Bücher zum Thema Future Food und dem jährlich erscheinenden FOODREPORT im Zukunftsinstituts-Verlag ergänzt: „Definierte Mahlzeiten lösen sich zugunsten spontaner Essgelegenheiten auf, die nicht an bestimmte Zeiten gebunden sind. Jedes Lebensmittel, jede Speise kann zu einem Snack werden.“

xxtra feiner Genuss

Der jüngste Neuzugang in der LOIDL-Familie verspricht extra feinen Genuss, in ganz neuer Hülle: manchmal wird der Wurstdarm bei dünnen Würstchen als störend empfunden – um dies zu vermeiden, hat LOIDL bei den stixxs komplett auf die herkömmliche Wursthaut verzichtet und diese durch eine essbare Alginat-Hülle ersetzt. Das bietet einen guten Biss und garantiert somit vollen Rohwurst-Geschmack in LOIDL-Qualität.

 

In Szene gesetzt wurden die LOIDL-stixxs von der Life- und Foodstyle-Fotografin Inge Prader, die die stixxs-Models in lässigen Streetstyle steckte und so die stylische Verpackung der stixxs ins richtige Leben holte.

 

Der würzige hautlose Rohwurst-Snack ist in drei schmackhaften Varianten erhältlich:

„tasty“ – der Klassiker

ist das Signature-Rohwurst-Snack und besteht aus bestem Schweinefleisch und abgestimmten Gewürzen.

Tasty macht seinem Namen alle Ehre!

„fire“ stixxs – der Feurige

ist dank einer ordentlichen Portion Chili ein ziemlich feuriges Snack-Würstchen. Sein würziger, scharfer Geschmack ist einzigartig und macht es zum idealen Begleiter für Partygänger*innen und alle die es noch werden möchten.

„smoky“ stixxs – der Rauchige

sind ein aromatisch-rauchiges Snack-Dauerwürste. Gebraten und geräuchert sorgen „smoky“ stixxs für ein herzhaftes und geschmacksintensives Genusserlebnis.

 

LOIDL stixxs sind in den Varianten „tasty“ und „fire“ ab sofort im ausgewählten LEH erhältlich.

 

Fotos finden Sie zum Download (bis 04.Oktober) unter:

https://wetransfer.com/downloads/06a4c2fcc22f6efbd81afe61d52a6d9820190927071416/108df6ca2deb3b3738af3daf2feb39f420190927071416/60a540

Fotos: Abdruck frei, Copyright Inge Prader für LOIDL

 

Über Marcher Fleischwerke

Die Marcher Fleischwerke sind ein traditionsreiches, österreichisches Familienunternehmen, mit 90-jähriger Firmengeschichte. 1929 gegründet, wird das Unternehmen heute in dritter Generation von Norbert, Gernot und Herfried Marcher geführt und ist in den letzten Jahren zu Österreichs größtem und modernstem Schlacht- und Zerlegeunternehmen geworden. Mit einem Umsatz von 520 Mio. Euro (2018) ist die Marcher Gruppe heute der achtgrößte österreichische Nahrungs- und Genussmittelhersteller. Ausgehend von der Firmenzentrale in Villach beschäftigt die gesamte Unternehmensgruppe an insgesamt neun Standorten österreichweit rund 1.800 Mitarbeiter. Verarbeitet werden jährlich 130.000 Rinder sowie 1.000.000 Schweine, exportiert wird in 40 Länder auf vier Kontinenten.

Die Marcher Fleischwerke verfügen über zahlreiche Premiummarken: Im Fleischbereich sind dies „Styria Beef“, „absolut steirisch“ sowie www.fleischwerkstatt.at. „Landhof“, „LOIDL“ und „die OHNE“ decken die Feinkostschiene ab. „Blasko Convenience“ rundet das Portfolio im Conveniencebereich ab.

 

Über LOIDL

Am Standort St. Stefan im Rosental in der Südoststeiermark wurde LOIDL Ende 2017 von der Marcher Gruppe übernommen. LOIDL ist spezialisiert auf Salami und Rohwürste. Diese qualitativ hochwertigen Produkte sind aufgrund ihrer Rezeptur und der langen Reifung besonders beliebt. Ob Haussalami, Kantwurst oder Landjäger, jede Köstlichkeit wird sorgfältig und mit besten Zutaten hergestellt. In einem eigenen Betriebsteil werden fleischlose Produkte separat produziert, die sowohl im Inland als auch sehr stark im Ausland angeboten werden.

Die Produkte finden sich vorrangig im österreichischen Lebensmittelhandel und im LEH-Diskont.

www.loidl-spezialitaeten.at

www.facebook.com/loidlspezialitaeten/

www.instagram.com/loidl_spezialitaeten/

 

 

Pressekontakt:

Sonja Vikas
+43 4242 41555-0
sonja.vikas@marcher.at

Brandenstein Communications

Christina Brandenstein
+43 1 3194101-11
christina@brandensteincom.at

 

Downloads:

Presseinformation

Bild 1

Bild 2

Bild 3

Bild 4

Pinterest
WhatsApp